projekte/kategorie
 

DOMUS AUREA / Messestand Inhorgenta / Ereignis


Für das Edelmetallhandelshaus DOMUS AUREA sollte auf der Inhorgenta das neues Ketten-Sortiment als Hauptgeschäftsbereich in den Fokus gerückt werden und gezeigt werden, dass die Produkte sich von der breiten Masse der Standardware abheben.

So wurde der Messestand zum Großteil aus ca. 5000 Metern goldglänzender Ketten gefertigt, der restliche Stand trat optisch in den Hintergrund und bildete in dunklem Grau gehalten die Bühne für die Ketteninszenierung.
Von der Decke abgehängt schuf diese schon in der Fernwirkung ein auffälliges Bild. Zudem unterteilten die Ketten den 32qm großen Stand auf luftige Art in einzelne Zonen, bildeten geschützte Sitzecken, Wege durch die Exponat-Ausstellung und einen offenen Thekenbereich.

In Aussparungen in den Kettenrastern waren beleuchtete Rahmen gesetzt. Diese lenkten den optischen Fokus auf die Exponate, hoben sie aus der Masse der Ketten hervor und bildeten gleichzeitig ein flexibles und schnell zu bestückendes Präsentationssystem.
Die frei zugänglichen Exponate boten zudem eine haptische Komponente, die viele Messebesucher dazu verleitete, die Schmuckstücke zu berühren und so in direkten Kontakt mit den Produkten von DOMUS AUREA zu kommen.

Leistung: Konzeption / Gestaltung / Umsetzung
projekte/kunden